Ad Astra


styleLogo-ceb718df35eba8967f67bff62474a2f9a11caf69.gif

Ad Astra, was ist das?


Per Aspera Ad Astra


Ein Reisender sagte einst über Ad Astra:


“Wenn du nicht weißt wohin, wenn ein Rätsel unlösbar erscheint, wenn die Sehnsucht nach Wissen und Abenteuer dich ergreift, so gehe nach Ad Astra.

Dort sind die Träume groß, die Gedanken frei und deine Mitstreiter dir treu verbunden.

Du findest die Elemente auf den Straßen, zwischen den strahlend weißen Häusern. Du spürst die Wärme des Lebens auf deiner Haut und der Duft aromatischer Kräuter steigt dir in die Nase.

Du hörst von geheimen Mysterien, von Magie - die neu und wunderbar erscheint.

Du glaubst die Ziele dort wären zu weit, zu hoch gesteckt? Nein. Sie haben schon mehr als einmal bewiesen, dass das Unmögliche erreichbar ist.”


Was ist Ad Astra?

Ad Astra ist ein Stadtstaat in der Bucht von Heolysos. Regiert wird es von zwei Herrschern der Sommerkönigin Banríon Yollinar ní Fhiona und dem Winterkönig, Rí Séamus O’Connor. Die Hauptstadt Asina ist eine alte Stadt der Lona. Die Hafenstadt Caledh Erenn wurde neu errichtet.


Ad Astra setzt auf Wissen, Verstand und Zusammenhalt. Ein zentrales Motiv des Spiels ist die Gewinnung und der offene Austausch von Wissen weit über die Grenzen des Lagers hinaus, gerade auch für Mythodea-Neulinge.

Die Bewohner Ad Astras bilden aus verschiedenen Kulturen eine neue Gemeinschaft und schaffen ihre eigenen Traditionen im Einklang mit den Elementen Mitrasperas. Im Sommer regiert eine Fae, im Winter ein Kelte über Menschen, Feen, Toria und andere Rassen aus aller Herren Länder.

Wissensdurst und Tatendrang, Ehrgeiz und Einigkeit sind die Eigenschaften, mit denen sich jeder seinen Platz und seine Position bei Ad Astra selbst erarbeitet:

Per Aspera, Ad Astra!

Recent Activities